Wohnen im Viertel - Domagkpark

Das 24,3 Hektar große Areal der ehemaligen Funkkaserne liegt im Nordosten des Münchner Stadtgebiets im Stadtteil Freimann. Hier sollen bis zum Jahr 2017 rund 1600 Wohnungen für alle Einkommensgruppen sowie kleinteiliger Einzelhandel, Büros und zahlreiche Räume für soziale, kulturelle und nachbarschaftliche Nutzungen entstehen. Eine Grundschule, vier Kitas, ein Haus für Kinder, Jugend und Familie, Wohnungen für Studierende, für ältere Menschen und für Menschen mit Behinderung runden das Angebot ab.

Seit Anfang des Jahres setzen wir als Evangelischer Pflegedienst München e.V. in Kooperation mit der GEWOFAG auch für dieses Wohnquartier das Wohn- und Versorgungskonzept Wohnen im Viertel um. Hierzu hat die GEWOFAG insgesamt zehn Projektwohnungen für pflegebedürftige Menschen zur Verfügung gestellt. Für Menschen, die nur vorübergehend Hilfe benötigen – zum Beispiel nach einem Unfall oder einem Krankenhausaufenthalt – steht zudem eine Pflegewohnung auf Zeit bereit.

 

Der Evangelische Pflegedienst München e.V. steht dabei nicht nur den Bewohnerinnen und Bewohnern der Projektwohnungen rund um die Uhr und ohne Betreuungspauschale zur Verfügung, sondern bei Bedarf auch allen anderen Anwohnerinnen und Anwohnern der Umgebung. Ist eine dauerhafte pflegerische und hauswirtschaftliche Versorgung nötig, werden diese Leistungen mit den entsprechenden Kostenträgern wie Pflege- oder Krankenkasse abgerechnet.

 

Im Erdgeschoss befindet sich das Koordinations- und Beratungsbüro des Evangelischen Pflegedienstes München e.V. Besonders freuen wir uns dort auch über eine Kooperation mit dem Verein Gemeinsam leben lernen e.V., die am gleichen Standort eine Wohngemeinschaft für Menschen mit einer geistigen Behinderung ermöglichen.

 

Angrenzend an das Beratungsbüro stellt das große Wohncafè einen Treffpunkt für alle Projektbewohner und die Nachbarschaft dar. Ein gemeinsamer Mittagstisch und Aktivitätsangebote in Kooperation mit dem Nachbarschaftstreff fördern ein familiäres Miteinander von gesund und krank, alt und jung und Menschen aller Religionen und Hautfarben.

 

Bei Fragen zum Wohnkonzept oder bei Interesse

am Bezug einer Projektwohnung im Domagkpark

wenden Sie sich gerne an:

 

Birte GörgenDipl.- Sozialpädagogin

Telefon (089) 32 20 86-0

Email: domagkpark-wiv@ev-pflegedienst.de

 

Wohnen im Viertel -

Domagkpark > Karte

Aktueller Beitrag über das WiV-Wohncafè im Domagkpark

auf münchen.tv

Im Rahmen der Sendung "Unser München" stellte münchen.tv das Wohnprojekt im Domagkpark vor.

Hier finden Sie uns:

AGAPLESION

EV. PFLEGEDIENST gGmbH

Leopoldstraße 115
80804 München   > Karte

Kontakt:

Rufen Sie uns einfach an:

Telefon (089) 32 20 86-0

 

oder schicken Sie uns

eine E-Mail

AGAPLESION

EV. PFLEGEDIENST nutzt

"orgavision" als Werkzeug

im Qualitätsmanagement.

Hier zum Mitarbeiter-Login

Druckversion Druckversion | Sitemap
© AGAPLESION EV. PFLEGEDIENST gGmbH