Zertifikate

Der Evangelische Pflegedienst München e.V. legt als einer der größten Anbieter ambulanter Pflege in München auch immer sehr viel Wert auf hohe Qualitätsstandards. Das gilt für die angebotenen Leistungen, die Qualifizierungen unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und selbstverständlich auch für die Leistungen als Arbeitgeber.

 

Sehr viel Wert legen wir unter anderem auch auf die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Wir unterstützen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in allen Lebenslagen dabei, ihren Anforderungen nachzukommen und geänderten Bedürfnissen gerecht zu werden.

 

Sehr stolz sind wir darauf, in diesen Bereichen mehrfach Auszeichnungen erhalten zu haben.


Die Ergebnisse der MdK-Prüfungen

unserer Diakoniestationen finden Sie hier.

 

 

Evangelischer Pflegedienst gewinnt

den Innovationspreis Häusliche Pflege

 

18.11.2015 - Der Evangelische Pflegedienst München e.V. hat den Innovationspreis 2015 der Fachzeitschrift „Häusliche Pflege” gewonnen. Bei der Verleihung der mit 3.000 Euro dotieren Auszeichnung würdigte Häusliche Pflege-Chefredakteur Lukas Sander die „Initiative für Ausbildung Altenpflege“, die die diakonische Einrichtung im Jahr 2013 gestartet hat. „Damit gehen Sie eine der wichtigsten Herausforderungen der Branche an: den Personalmangel“, sagte Sander im Namen der Jury. Das Konzept sei geeignet, Auszubildende für die Arbeit in der Altenpflege zu begeistern und langfristig im Unternehmen zu halten.

 

Wer sich an der Initiative beteiligt, verpflichtet sich zu Qualitätsstandards bei der Ausbildung. „Alle Unternehmen erhalten ein Qualitätssiegel, um ihre Top-Ausbildung nach außen zu kommunizieren“, erklärte Angelika Pfab, Geschäftsführender Vorstand des Evangelischen Pflegedienstes München. Bestandteil sind beispielsweise eine Übernahmegarantie nach der Ausbildung, eine tarifgerechte Bezahlung, ein Azubiaustausch mit anderen Einrichtungen bis hin zu eigenen Verantwortungsbereichen für Auszubildende.

 

Bereits mehrere Pflegedienste machen mit – und melden Erfolge bei der Personalsuche und -bindung. Initiatorin Angelika Pfab wünscht sich, dass die Auszeichnung mit dem Häusliche Pflege Innovationspreis dem Projekt nochmals Schubkraft verleiht: „Das ist eine tolle Unterstützung“, bedankte sie sich bei der Jury.

 

Unterstützt wird der Evangelische Pflegedienst München von der mittlerweile branchenübergreifenden Initiative für Ausbildung (IfA) mit Sitz in Nürtingen. Der Ursprung der Initiative liegt in der Gartenbaubranche, wurde aber sukzessive auf andere Bereiche ausgedehnt. Christine Görzen, Geschäftsführerin der Initiative für Ausbildung (IfA): „Der Evangelische Pflegedienst München gibt hier ein Beispiel innovativer Arbeit; wir brauchen Unternehmen, denen eine hervorragende Ausbildung am Herzen liegt.”

 

Weitere Informationen über den Innovationspreis und die Zeitschrift „Häusliche Pflege” finden Sie > hier.

 

Evangelischer Pflegedienst als

„Attraktiver Arbeitgeber Pflege” ausgezeichnet

 

08.07.2015 - Auch 2015 ist jetzt der Evangelische Pflegedienst München e.V. als „Attraktiver Arbeitgeber Pflege” ausgezeichnet worden – zum zweiten Mal in Folge. Und das ist letztendlich den Mitarbeitern zu verdanken: sie gaben ihrem Arbeitgeber durchwegs gute Noten.

 

Mit dem Branchen-Prüfsystem "Attraktiver Arbeitgeber Pflege 2015” können Arbeitgeber ihre Attraktivität gegenüber (potentiellen) Mitarbeitern bewerten und auszeichnen. Dazu wurden im Rahmen einer Mitarbeiterbefragung 35 Fragen aus vier Themenbereichen gestellt und ausgewertet. Hierzu zählen die Qualität der Arbeitsbedingungen, die Führung durch Leitungskräfte, der Auftritt nach Außen und das Profil gegenüber Wettbewerbern.

 

Die Ergebnisse liefern eine geordnete Analyse aller arbeitgeberrelevanten Stärken und Schwächen. Auch durch Benchmarkwerte lassen sich unmittelbare Handlungsempfehlungen ableiten. Hier schnitt der Ev. Pflegedienst in vielen Punkten sogar besser als der Vergleichswert ab. Unter anderem attestierten die Mitarbeiter: „ Ich werde von meinem Arbeitgeber aktiv bei der Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben unterstützt,” oder: „ Mein Arbeitgeber unterstützt Maßnahmen, die meine Gesundheit fördern.”

 

Die Geschäftsführerin des Ev. Pflegedienstes, Angelika Pfab, freute sich gemeinsam mit dem Vorsitzenden der Mitarbeitervertretung, Andreas Brantl, über diese Auszeichnung (siehe Bild) und fügt an: „Wir haben unsere Hausaufgaben als Arbeitgeber gemacht und würden uns freuen, wenn endlich auch die Politik die aktuellen und zukünftigen Probleme im Bereich der Pflege konsequent angeht und endlich bessere Bedingungen für alle Beteiligten schafft.”  

Ausgezeichnete Familienorientierung

Mit dem "Diakonie-Gütesiegel Familienorientierung" ist jetzt der Evangelische Pflegedienst München e.V. ausgezeichnet worden. Das Diakonische Werk Bayern kennzeichnet mit diesem eigens dafür entwickelten Gütesiegel das Engagement für eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Bei der Verleihung der Zertifikate in Nürnberg betonte das zuständige Vorstandsmitglied Birgit Löwe: "Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist mittlerweile ein entscheidender Faktor bei der Entscheidung für oder gegen einen möglichen Arbeitsplatz.

Um das Diakonie-Gütesiegel bewerben können sich Mitglieder der Diakonie Bayern; zur Vergabejury gehören neben Fachleuten aus der Bayerischen Diakonie auch die Präsidentin der Landessynode der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern, Dorothea Deneke-Stoll sowie Gabriele Hantschel, Servicemanagerin bei IBM und Vorstandsvorsitzende der Helga-Stödter-Stiftung.


Über die Auszeichnung freuen sich (v.l.n.r.): Andreas Brantl (Diakoniestation West), Angelika Pfab (Geschäftsführerin des Ev. Pflegedienstes München e.V.) und Matthias Dimpflmaier (Diakoniestation Nord).

Mitglied im Netzwerk "Erfolgsfaktor Familie"

Mit dem Unternehmensprogramm „Erfolgsfaktor Familie“ setzt sich das Bundesfamilienministerium zusammen mit den Spitzenverbänden der deutschen Wirtschaft (BDI, BDA, DIHK, ZDH) und dem DGB dafür ein, Familienfreundlichkeit zu einem Markenzeichen der deutschen Wirtschaft zu machen. Der Evangelische Pflegedienst München e.V. ist Mitglied in diesem Netzwerk, hier mehr dazu.

Initiative für Ausbildung in der Altenpflege

Gute Ausbildung leigt uns am Herzen, aus diesem Grund ist der Ev. Pflegedienst München e.V. zertifiziertes Mitglied der Initaitive für Ausbildung in der Altenpflege.

Hier finden Sie uns:

AGAPLESION

EV. PFLEGEDIENST gGmbH

Leopoldstraße 115
80804 München   > Karte

Kontakt:

Rufen Sie uns einfach an:

Telefon (089) 32 20 86-0

 

oder schicken Sie uns

eine E-Mail

Pflegeberatung buchen

Senden Sie uns hier Ihre

Telefonnummer und wir

rufen Sie gerne zurück!

> Telefonnummer senden

AGAPLESION

EV. PFLEGEDIENST nutzt

"orgavision" als Werkzeug

im Qualitätsmanagement.

Hier zum Mitarbeiter-Login

Druckversion Druckversion | Sitemap
© AGAPLESION EV. PFLEGEDIENST gGmbH